Posts by: Anja Fiedler

Formenzeichnen

   |   By  |  0 Comments

Was ist Formenzeichnen? Warum gibt es Formenzeichnen an der Waldorfschule und wann beginnen die Schüler*innen damit? Dies und viele Fragen mehr können Interessenten in dem kommenden Informationsabend stellen.

Tafelbild der Klasse 4
Klasse 6

Tafelbilder und Jahreszeitentische

   |   By  |  0 Comments

Die Tafelbilder an den Waldorfschule sind schon etwas Besonderes. Passend zu den Epochen entwerfen die Lehrerinnen und Lehrer wunderschöne Tafelbilder, die inhaltlich thematisch passen und sich manchmal sogar im Laufe der Zeit erweitern. Ein neues Tafelbild, welches derzeitig in Klasse 2 zu sehen ist, zeigen wir heute – ein Tafelbild zu den 4 Jahreszeiten.

Tafelbild Klasse 2

Auch die Jahreszeitentische sind im steten Wandel der Epochen, Jahreszeiten und Inhalte. Auf diesen wird es ganz im Sinne der gestrigen Umstellung der Zeit frühlingshaft.

Hilfe für die Flüchtlinge aus der Ukraine

   |   By  |  0 Comments

Auf Initiative unseres Polnischlehrers Herrn Zak starteten wir einen Spendenaufruf.

Die Resonanz war großartig. Viele Sach- und Lebensmittelspenden wurden abgegeben.

Wir möchten uns von Herzen bei allen Spendern bedanken und natürlich auch bei Herrn Zak, der die Spenden zu Ihren Bestimmungsort gebracht hat.

Mittlerweile gibt es in Görlitz viele Initiativen und wir möchten auf eine besonders hinweisen:

Görlitzer Ukraine-Hilfe

Wir koordinieren in Görlitz zwischen privaten Hilfsangeboten, Initiativen, Behörden und Organisationen und arbeiten aus dem Bündnisgrünen Regionalbüro von Franziska Schubert (MdL) und Kassem Taher Saleh (MdB) heraus. Sollten auch Sie im Hilfsbereich tätig sein, bitten wir Sie, sich mit uns zu vernetzen: 03581- 8766900, Jakobsstraße 31, Görlitz

Sie können dazu gerne das Formular ausfüllen und bei uns abgeben oder Sie melden sich online unter https://www.facebook.com/G%C3%B6rlitzer-Ukraine-Hilfe-108757478416883/ an.

Rückblick auf den Arbeitseinsatz

   |   By  |  0 Comments

Was für ein Wetter für den ersten Arbeitseinsatz und den vielen Aufgaben, die der Baukreis im Außenbereich geplant hatte. Viele Väter, Mütter und Kinder waren da und werkelten fleißig an den Sitzbänken im Amphitheater, den Mauern für das Holzlager und sicher noch an so einigen Stellen mehr.

Die Kinderbetreuung war unterwegs und Kinder genossen das Fußballspiel auf dem Sportplatz. Zum Mittagessen gab es Suppen, Couscous, Reis und Kuchen – eine schmackhafte Stärkung.

Erste Frühlingsgrüße

   |   By  |  0 Comments

Was für eine Blüten- und Farbenpracht uns im Frühjahr stets wieder erwartet…

Ganz in diesem Sinne lädt der Baukreis an diesem Samstag zum ersten Arbeitseinsatz ein. Die Ranzenpost verrät, dass so einige Arbeiten im Außenbereich anstehen.

Infoabend

   |   By  |  0 Comments

Der nächste Informationsabend findet bereits diesen Mittwoch bei uns in der Schule statt. Hierzu sind interessierte Erwachsene sowie Familien mit und von Schulanfängern*innen und Quereinsteigern herzlich eingeladen.

Bitte beachten Sie die gültigen Vorschriften.

Da ist wieder einiges in den Ferien passiert auf dem Schulgelände.

   |   By  |  0 Comments

Doch natürlich fällt dem Besucher und auch den Schüler*innen und Mitarbeitern*innen zuerst auf, was genau am Eingang der Schule neu ist. Dabei sorgt der neue Zaun dafür, dass nun alle direkt den Durchgang nehmen und auch das „Rasenlatschen“ ein Ende hat. In unserem neuen Schaukasten teilen wir gerne zukünftige Veranstaltungen und laden jetzt für den kommenden Informationsabend am 09.03. in der Schule ein.

Und etwas Altes ist auch zu finden – eine Holztür, die schon in dem ersten Übergangsgebäude des Waldorfschule Görlitz eingebaut war und nun wieder einen wichtigen Platz gefunden hat.

Die Narren waren heute los

   |   By  |  0 Comments

Die Februarferien sind gerade zu Ende, da fallen Schüler*innen und Lehrer*innen aus den Ferien mit dem Rosenmontag direkt in den Fasching hinein.

In den unteren Klassen fanden sich Meerjungfrauen, Prinzessinnen, Froschkönige, Schaffner, Handwerker, Musiker, Kellner und vieles mehr. Seefahrer, Eroberer und Sternengucker feierten in der 7. Klasse und in der 5. Klasse war ein Präsident mit seinem Leibwächter zu Gast. Gaukler, Handleser, Hippies und Hofdamen und -herren fanden sich ein.

Die Oberstufe feierte unter dem Motto „ f a r b e n f r o h “ und prämierte die Kostüme.

Zum Schluss zog eine musizierende und singende Polonaise durch das Schulhaus und sammelte Klasse für Klasse ein, um sich zu einer gemeinsamen Gesangsrunde auf dem Schulhof zu treffen.

Lobend Erwähnung finden müssen die Pfannkuchen, die eigens in der Schulküche gebacken wurden.

Eurythmieabschluss der Klassen 11 und 12

   |   By  |  0 Comments

Im Zuge des Waldorfschulabschlusses stellte die Klasse 11 und 12 am 2.2.2022 eine etwa 20 minütige Eurythmievorstellung auf die Beine. Für die größtenteils schulinternen Besuchern bildeten die vielen kleinen Beiträge im Eurythmiesaal ein gelungenes Programm.


Zwei abgewandelte Durchläufe für die Lehrer- und Schülerschaft der Waldorfschule gaben einen fantastischen Auftakt als erste Eurythmievorstellung im Rahmen des in der 12 Klasse zu absolvierenden Waldorfabschlusses der Jacob- Böhme Schule Görlitz. Zuständiger Eurythmielehrer war dabei Herr Halbauer.

Größere klavierbegleitete Stücke wechselten sich ab mit Schülerpaar-Beiträgen. Während einer der Schüler ein Gedicht vorlas, sah man dem Partner bei der dazugehörigen Eurythmie-Choreografie zu. Mal voller Energie, mal etwas lethargisch – je nach Werk- zeigten die Schüler ihr über Jahre gelerntes gestalterisches und künstlerisches Können an eigenes auserwählten Dichtungen. So ließ sich als Gast ein abgerundetes, ästhetisch und künstlerisch anspruchsvolles Programm anschauen.

Textile Gestaltung – Batiken

   |   By  |  0 Comments

Im Unterricht der Klasse 9 wurde den  Schülern in der Textilen Gestaltung eine spezielle Textilfärbe-Technik vorgestellt. Ein weißer oder farbiger Baumwollstoff wird auf verschiedene Weise gefaltet oder gedreht. Als Färbemittel dient ein blauer Farbton. Danach legten die Schüler den Stoff in das Farbbad, spülten und trockneten es anschließend. So entstehen gewünschte  oder  zufällig Muster. Batik ist momentan topaktuell! – eine Ausstellung der entstandenen Textilie ist im Flurbereich der Oberstufe zu sehen.